Dienstag, 5. Februar 2013

Rezension zu "Eve & Caleb" ...



„Eve & Caleb – Wo Licht war“

von

Anna Carey.




„Eve & Caleb – Wo Licht war“, ist der erste Band von Anna Carey und der Beginn einer tollen Trilogie.


Inhalt:

Eve wächst in einen Mädcheninternat auf, da ihre Mutter bei der Großen Seuche ums Leben kommt. Den Mädchen im Internat, wird erzählt, dass sie nach ihrer Schulausbildung in die Stadt aus Sand dürfen um dort ihre Ausbildung zu ihrem Traumberuf beginnen. Doch das sind alles Lügen wie Eve bald herausfinden muss. So macht sie sich auf die Flucht und trifft dabei auf Caleb.


Fazit:
 


Ein wirklich tolles Jugendbuch, welches mich total mitgerissen hat. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Die Spannung war von Anfang an präsent und konnte im ganzen Buch gehalten werden. Ich hatte richtig Herzklopfen beim Lesen, da die Charaktere so überzeugend waren und die Situationen so aussichtslos erschienen. Also ein wirklich tolles Buch und stellenweise auch sehr traurig, wo bei mir die ein oder andere Träne gerollt ist.

„Eve & Caleb – Wo Licht war“, ist wie schon gesagt der erste Band einer Trilogie. Der zweite Band heißt in englischen „once“ und der dritte „rice“, auf welche ich mich ebenfalls schon sehr freue. Ich denke der Folgeband wird erst nächstes Jahr erscheinen, wobei ich hoffe, dass es doch schneller gehen wird.

Also von mir gibt es 4 Röslein mit der Tendenz nach oben.








Bewertung:




Kommentare:

  1. Wenn deine Begeisterung mal nicht ansteckend ist? Klingt nach einer überaus lesenswerten Trilogie. Danke fürs Neugierwecken!

    Liebe Grüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich ja super an, ich lese gerne Mischungen aus berührend, aber auch spannend :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen

Spinning Floating Heart Pointer