Mittwoch, 19. Juni 2013

Rezenion zu "Die schöne Spionin" von Celeste Bradley


Rezension 

zu 
   
„Die schöne Spionin“

von

Celeste  Bradley
  
Inhalt:

  
Agatha hat ein Ziel: Sie will ihren verschwundenen Bruder wiederfinden. Doch um im frühen 19. Jh. überhaupt irgendwie an auch nur kleine Informationen über den Aufenthalt ihres Bruders zu gelangen, muss die junge Lady einige Risiken eingehen und sich große Lügen ausdenken. Eine ihrer Lügen beinhaltet bald der Kaminkehrer Simon, welcher Agathe genau in den Plan passt. Doch Agatha hat ja keine Ahnung wem sie da in ihre Lügen verstrickt.


Die Charaktere:
 
Agatha hat mir sehr gut gefallen. Sie war eine mutige Frau die für ihre Liebe gekämpft hat und diese für den Mann ihres Herzens sogar geopfert hätte. Ich mochte Agatha sehr gern, gerade weil fast nur an ihre Liebenden gedacht hat und nicht an sich.
 
Simon war ebenfalls sein toller Charakter. Sein Aussehen wird von Frau Bradley als sehr attraktiv beschrieben, was mir natürlich sehr gefallen hat. Ein attraktiver Spion? Wer will Agatha da vorwerfen, dass sie sich verliebt? Doch auch seine Loyalität zu seinem Land und seinen Freunden hat mich überzeugt.
 
 
Meine Meinung / Fazit:
 
Celeste Bradley hat mich mit ihrem Roman „Die schöne Spionin“ sofort in den Bann gezogen und ich wollte nicht aufhören zu lesen. Das Buch war unglaublich unterhaltsam, was nicht zuletzt an den tollen Dialogen zwischen den Hauptcharakteren lag. Aber auch die kleinen Zwischendialoge der Nebencharaktere waren sehr unterhaltsam und haben mich mehr als nur einmal zum Lachen gebracht. Die kurzen aber schönen erotischen Szenen haben das Buch für mich abgerundet.
 
Die „Liar`s Club“ Reihe, die mit „Die schöne Spionin“ begonnen hat, werde ich mit großer Begeisterung sehr gern weiterlesen. Der zweite Teil, trägt den Titel „Die schöne Schwindlerin“, welchen ich auch demnächst mit Spannung lesen werde.


Die Autorin: 
 
Celeste Bradley, 1964 in Virginia geboren, lebt am Fuße der Sierra Nevada in Nordkalifornien. Sie ist mit einem Journalisten verheiratet und hat zwei Töchter. Vevor sie 1999 ihren ersten Roman veröffentlichte, arbeitete sie auch als Schauspielerin, doch ihre wahre Leidenschaft ist das Schreiben. Preisgekrönt, u.a. mit dem RITA Award für besonders herausragende Liebesromane, gehört die New York Times-Bestsellerautorin inzwischen zu den heiß geliebten Stars des Genres.
Quelle: Randomhouse.de
 



  
 
Berwertung:
 




 
Der Verlag:
   

 

 
 

Kommentare:

  1. Von dem Buch hatte ich bisher noch nichts gehört; es klingt aber wirklich gut! Danke für den Tipp. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, dafür ist doch so ein Blog da, um anderen Lesern tolle Bücher näher zu bringen ...

      Ganz liebe Grüße

      Judith

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich freue mich ja soooooo.... das der Tip dir so gut gefallen hat :-) Dann auf zu den anderen Liar's... Ich kann nur soviel verraten der nächste Band, hat mir noch besser gefallen ...hihi...

    Drück dich
    Sharon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hoffe bald den zweiten Teil lesen zu können, leider habe ich den noch nicht. Aber Band drei liegt schon bereit ;-)

      Ich hoffe das ich den zweiten Band bald bei Ebay oder so ersteigere ...

      Drück dich meine liebe Sharon ...

      Judith

      Löschen

Spinning Floating Heart Pointer